top of page

Mo., 22. Jan.

|

Kulturvilla

8002 - Die bizarre Biografie des Hector Berlioz

Die bizarre Biografie des Hector Berlioz und seine „Fantastische Sinfonie“ op.14 Vortrag von Karl-Heinz Kensche Kulturvilla - Beginn: 19.00 Uhr nur Abendkasse; Eintritt 15,-€ Keine Anmeldung erforderlich!

8002 - Die bizarre Biografie des Hector Berlioz
8002 - Die bizarre Biografie des Hector Berlioz

Zeit & Ort

22. Jan. 2024, 13:03

Kulturvilla, Beckershoffstraße, 40822 Mettmann, Deutschland

Über die Veranstaltung

VA 8002

Die bizarre Biografie des Hector Berlioz

und seine „Fantastische Sinfonie“ op.14

Vortrag von Karl-Heinz Kensche

Kulturvilla - Beginn: 19.00 Uhr

nur Abendkasse; Eintritt 15,-€

Der französische Komponist Hector Berlioz(1803-1869) galt als junger Mann in der Französischen Musikscene als das „enfant terrible“.

Zu radikal war seine neue Tonsprache mit einer noch ungewöhnlicheren Orchestersprache. Davon zeugt vor allem sein Hauptwerk: „Sinfonie fantastique“ op. 14, in der es um nichts anderes geht, als eine unglückliche unerreichbare Liebe im Opiumgenuss zu schauerlichen Erlebnissen steigern zu müssen. Doch Berlioz war nicht nur Komponist, sondern auch ein gefürchteter Konzertkritiker und letztendlich ein Schriftsteller, der sein eigenes Leben in scharfzüngiger, bizarrer und auch humorvoll Weise in einer großen Selbstbiografie der Öffentlichkeit vorstellte.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page